Elektro_M.jpg

Ausbildung

Weil unsere Wirtschaft dringend

kompetente Fachleute braucht!

René und Bettina Aeschlimann sind beruflich seit 2004 mit viel Herzblut und Engagement im Ausbildungsbereich und in verschiedenen Fachbereichen als Prüfungsexperten tätig.

 

"Ein wichtiges Ziel von uns ist es, junge Menschen zu motivierten, kompetenten Mitarbeitenden auszubilden und diese zukunftsgerichtet zu fördern."

 

Seit 2018 bildet das ganze Team der Aemme Elektro junge Menschen im Beruf Elektroinstallateur/in EFZ aus. Unsere Lernenden werden von ausgebildeteten Fachleuten im Alltag begleitet, unterstützt und gefördert. Die Ausbildung dauert 4 Jahre, besteht aus praktischer Ausbildung im Betrieb, 4 überbetrieblichen Kursen und ein bis zwei Schultagen pro Woche.

Unsere Lernenden besuchen die Berufsfachschule in Burgdorf: www.bzemme.ch

Das solltest du für die Ausbildung mitbringen

  • Du schliesst deine obligatorische Schulzeit mit der Sekundarschule Niveau A oder B ab, oder du bringst vor allem in den Fächern Mathematik und Deutsch sehr gute Realschul Noten mit.

  • In den Fächern Geometrie, Mathematik und Physik kennst du dich gut aus.

  • Elektrotechnische Vorgänge interessieren dich.

  • Du hast eine rasche Auffassungsgabe und handwerkliches Geschick.

  • Du bist teamfähig, selbstständig, übernimmst Eigenverantwortung und eine exakte Arbeitsweise ist dir wichtig.

  • Abwechslungsreiche Arbeitsorte machen dir Freude, du bist flexibel und belastbar.

  • Deine Farbsichtigkeit ist gut.

  • Im Kontakt mit deinen Mitmenschen pflegst du angenehme Umgangsformen.

Möchtest du einen Einlick in die Tätigkeiten des Berufes Elektroinstallateur/in EFZ erhalten? Bist du mindestens 13 Jahre alt oder in der 7. Schulklasse? ​Dann bist du herzlich willkommen in unserem Team.

 

Melde dich per Telefon 034 497 25 25 oder via Mail info@aemme-elektro.ch bei uns.

 

Wir freuen uns auf dich :-)!

Hier findest du die Übersicht der aktuell freien Lehrstellen im Kanton Bern:

Hier findest du interessante Infos über die Ausbildung und den Beruf,

sowie über vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten nach der Grundausbildung:

 

Nächste freie Lehrstelle: August 2024

Schnuppern ist jederzeit möglich